Wachstum des brasilianischen E-Commerce und seine Herausforderungen

Kürzlich hat eine von Paypal durchgeführte Studie bewiesen, dass das Wachstum des e-commerce in Brasilien sehr stark zu spüren ist. Diese Realität zeigt das Vertrauen der nationalen Unternehmer in den digitalen Sektor, bringt aber auch neue Herausforderungen mit sich. Erfahren Sie mehr über das aktuelle Szenario der Online-Shops in Brasilien und die Hauptanliegen neuer Unternehmen in diesem Sektor. Wenn es um das Wachstum der digitalen Märkte geht, ist die Botschaft, die uns erreicht, positiv.

Dies zeigt uns, dass es in diesem Sektor einen Raum der Möglichkeiten gibt und dass es möglich ist, erfolgreich zu sein, wenn man ihn nutzt. Dennoch gibt es im Falle Brasiliens, wenn man über neue Technologien und ihre Möglichkeiten spricht, mehrere Aspekte zu berücksichtigen und viele Elemente zu berücksichtigen. Zunächst einmal ist die große Nachfrage nach Online-Arbeit in Brasilien nicht nur auf Trends zurückzuführen - obwohl sie dem internationalen Trend folgt. Die schwache Wirtschaft brachte viele Brasilianer in wirtschaftliche Schwierigkeiten oder sogar in die Arbeitslosigkeit und zwang sie, neue Alternativen zu suchen, um ihren Verpflichtungen nachzukommen und ihr tägliches Leben in Würde zu leben.Als Raum neuer Möglichkeiten ist das Internet als passive Einkommensquelle attraktiv geworden und hat Unternehmergeist dazu gebracht, neue Formeln zu entwickeln, um die komplexe Logik des 21.Jahrhunderts zu überleben.Mehrere Online-Jobs schienen Anhänger zu finden.

Hier finden wir die Beeinflusser (Arbeitstrend auf brasilianischem Boden), die Freiberufler, die mit Affiliate-Marketing arbeitenden Menschen und auch - hauptsächlich - E-Commerce-Unternehmer.Abgesehen von dem großen Vertrauen, das diese Unternehmer in das digitale Umfeld haben, ist diese Art von Geschäft auch für die Möglichkeit relevant geworden, Partner zu finden, die beim Design und der Erstellung von Online-Shops helfen, die auch eine Hilfe bei der logistischen Verwaltung und eine Reduzierung der Anfangsinvestition ermöglichen, durch E-Commerce-Plattformen wie Sie in .A Paypal sehen können, in einer Partnerschaft, die das Unternehmen zusammen mit der BigData Corp, die Entwicklung des E-Commerce in Brasilien analysiert und beeindruckende Ergebnisse erzielt hat. Dennoch dürfen auch die Herausforderungen, die sich daraus ergeben, nicht vergessen werden. Kommen Sie und erfahren Sie mehr über dieses Thema.

Die Studie über das Profil des brasilianischen E-Commerce im Jahr 2019

, die von Paypal und BigData Corp. durchgeführt wurde, kommt zu dem Ergebnis, dass die Zahl der digitalen Shops in Brasilien im Jahr 2019 in der Größenordnung von 37,5% zugenommen hat.

Diese Shops verfügen über digitale Räume in Websites und auch über Seiten und Profile in sozialen Netzwerken, die auf die Nähe zum Verbraucher abzielen. Mit der Zunahme der Zahl der Online-Shops gab es auch eine Zunahme des digitalen Konsums, vor allem über Mobiltelefone.

Herausforderungen für das Wachstum des brasilianischen E-Commerce Im

Jahr 2018 gab der brasilianische Unterstützungsdienst für Kleinst- und Kleinunternehmen (SEBRAE) an, dass etwa 80 Online-Shops in den ersten anderthalb Jahren ihrer Tätigkeit aufgrund des starken Wettbewerbs in diesem Sektor in Konkurs gehen würden. Obwohl die Zahl der Online-Shops um fast 40% gestiegen ist, was für die Wirtschaft des Landes positiv ist, ist es doch so, dass die Logik des Wettbewerbs sich letztendlich verschärft und es schwierig macht, den neuen E-Commerce-Marken und ihren Verbrauchern gerecht zu werden.